Vitamin D und Magnesium gehören zusammen

Vitamin D und Magnesium gehören zusammen

Ein Mangel an Vitamin D gilt als ein wichtiger Faktor bei der Entstehung verschiedener chronischer Erkrankungen wie Diabetes mellitus, Herz-Kreislauf-Erkrankungen, Krebs und Osteoporose.

Weniger bekannt ist, dass eine unzureichende Magnesiumversorgung einen Vitamin D Mangel begünstigt.

Um Vitamin D3 in eine aktive Form zu überführen wird Magnesium benötigt, wiederum führt Vitamin D dazu das Magnesium im Darm besser aufgenommen wird.

Um das Risiko chronischer  Erkranken zu verringern, muss darauf geachtet werden, dass es zu keiner Unterversorgung an Vitamin D und Magnesium kommt.

Leave a Comment

Name*

Email* (never published)

Website